FITNESSERNÄHRUNG ALLGEMEINWISSEN




DAS BESTE VORWEG:

 

Nicht Essen macht kräftig, sondern Nichtessen macht kräftig.

 

 

1.ANDERS DENKEN

 

1. Geben wir dem Körper zu wenig Eiweiß, baut er Muskeln ab, die er für die Fettverbrennung braucht.

2. Fehlem dem Körper Vitalstoffe und Mineralien, bestraft er uns mit Trägheit und mit Heißhunger.

 

2. HERANGEHENSWEISE ÄNDERN

 

1. Kalorien zu vermeiden macht definitiv nicht schlanker, sondern die Kalorien zu verbrennen.

2. Die richtige Ernährung hilft dabei, wenn man die Lebensmittel clever kombiniert und sich effektiv sportlich betätigt.

 

3. DEM KÖRPER VERTRAUEN

 

1. Die Nahrung solltest Du bewusst und langsam genießen und beim ersten Sättigungsgefühl die Nahrungsaufnahme stoppen.

2. Der Körper sagt Dir schon was er braucht und das sollte er auch in Maßen bekommen.

 

4. EFFEKTE NUTZEN

 

1. Am besten Morgens langanhaltende (lang sättigende) Nahrung aufnehmen, wie z.b. Haferflocken, Dinkelflocken, Sojaflocken, Leinsamen mit Magerquark u. frischem Obst und oder einen Frucht-/Gemüse Smoothie. Ebenso hilft einfach sofort nach dem Aufstehen ein Glas Wasser zu trinken, um dem Magen direkt eine Energiequelle zu bieten. Wasser sollte nebenbei bemerkt sehr viel zwischendurch getrunken werden, dass dämpft den Appetit.

2. Im Alltag einfach mehr bewegen, wie z.B. die Treppe zu Fuss zu laufen, anstatt die Rolltreppe oder den Aufzug zu benutzen.

3. Viel Omega 3 Fettsäuren (entzündungshemende Wirkung) aufnehmen, wie sie im Fisch (z.b. Lachs) zu finden ist.

4. Fertigprodukte komplett ausschließen und Softdrinks aus eurem Leben verbannen.

5. Keine Getreideprodukte, keine Produkte mit Zucker, keine Produkte die aus einer Tüte stammen in den Körper lassen, alles was die Natur bietet sollte in euren Körper, sonst nicht´s künstlich produziertes.

 

5. FATBURNER STATT FERTIGPRODUKTE

 

1. Lebensmittel essen die schlank machen, wie z.b. Obst (beschränkt), Gemüse (so viel wie möglich), Geflügel (Eiweiß), Ei, Fisch (Omega-3 Fettsäuren), Nüsse. Alles was die Natur uns bietet.

2. Fertigprodukte machen kräftig, wie z.b. Softdrinks, Fast-Food, Schokolade (wenn Zartbitterschokolade essen)

 

6. GEWOHNHEITEN DURCHBRECHEN

 

1. Lasst die Gewohnheiten mal bei Seite und geht gegen euren "inneren Schweinehund" (kommt aus eurer Box raus) mit voller Power an. Benutzt wie schon erwähnt die Treppe anstatt die Rolltreppe oder den Fahrstuhl, fahrt mit dem Fahrrad zum Bäcker, geht zu Fuß zur Post usw.

2. Probiert einfach mal gesunde Lebensmittel, bevor ihr sie direkt verurteilt und macht es einfach, nicht quatschen - machen.

 

7. SPASS AM LEBEN HABEN

 

1. Die Gehirnforschung hat bewiesen, dass Hunger, Frust, Verzicht, schlechtes Gewissen und Unzufriedenheit, (einfach alles was uns negativ belastet), den Fettabbau blocken.

Diese Reaktion (Blockade) wird über die Stresshormone gesteuert.  



Es freut mich sehr dir meine Motivation zu übertragen. In dieser Zeit wirst Du viel über das Training und vor allem über dich und deinen Körper lernen, da alles direkt auf dich zugeschnitten wird und ich mich voll und ganz auf Dich konzentrieren und einstellen werde.

 

Denn es ist deine Gesundheit und dein Wohlbefinden, welches nicht erkauft werden kann.

 

!!! AUF GEHT´S ZUR ERSTEN TRAININGSEINHEIT BUELLESSPORT !!!

 


 Copyright 2014 - 2018 Buellessport effektives Ganzkörpertraining OUTDOOR & INDOOR - All Rights Reserved