Wertvolle Tipp´s zum Training - Workout - Bewegung



Hier findest Du hilfreiche und nützliche Tipp´s zum/zur perfekten Training / Workout / Bewegung.

Wie trainiere ich um den größten Nutzen (Effektivität) aus der Trainingseinheit zu erhalten. 



Wertvolle Tipps zum Training - Workout - Bewegung  jeglicher Art

 

1. Bereite dich optimal auf dein Training vor, schlafe genügend, tanke deinen Energiespeicher (Kohlenhydrate/Eiweiss usw.) rechtzeitig auf und fahre deine mentale Stärke/Fokussierung (Konzentration) hoch. Schalte einfach vom Alltag ab und freue dich auf das Training.

Das beste Trainingsgerät der Welt hast du immer zur Verfügung ! Deinen Körper !

 

2. Setzte dir keine zu großen Ziele, arbeite dich lieber von Zwischenziel zu Zwischenziel. Damit setzt du dich nicht zu viel unter Druck und arbeitest dich von Ziel zu Ziel mit erhöhter Motivation zu deinem individuellen großen Ziel. 

Nehme dir auch keine Personen als Vorbild die eine andere Voraussetzung (Genetik, Arbeitsbelastung, finanzielle Mittel, Familie, Umfeld usw.) haben, darüber kannst Du psychisch krank werden, weil du dann immer deinem Ziel hinterher läufst und es nie erreichst. Also lieber bei seinen individuellen Voraussetzungen bleiben und daraufhin Zwischenziele setzen und dabei glücklich bleiben.

 

3. Höre immer auf deine innere Stimme, wenn Du dich nicht so gut fühlst, trainiere mit einer geringeren Intensität oder lasse das Training mal aus. Du musst nicht immer 100% Leistung aufbringen. Wenn du starken Muskelkater hast und trotzdem trainieren möchtest, rege maximal die Durchblutung mit einer ganz moderaten Belastung an, damit förderst du aktiv deine Regeneration.

Weniger ist in dieser Situation mehr. Dein bester Indikator für deine Belastbarkeit ist dein Herzschlag, höre auf ihn.

Lege dir eine Pulsuhr zu.

 

4. Du solltest jede Trainingseinheit mit min. 5 bis 10 Minuten aufwärmen beginnen.

 

5. Trainiere nicht immer im selben Rhythmus, variiere mit deiner Ausführungsgeschwindigkeit, bewege also die Gewichte oder deinen Körper mal langsam mal schnell von der Ausgangsposition in die Endposition und umgekehrt. Variiere auch in der Griffbreite, Standbreite, Körperposition, Gewicht usw. 

Dein Körper gewöhnt sich sonst an die gleiche Belastung und bekommt somit keine neuen Reize, die wiederum benötigt werden um uns zu steigern bzw. zu verbessern.

 

6. Achte peinlich genau auf deine Atmung, bei Entlastung (Gewicht o. Körper wird abgesenkt) einatmen und bei Belastung (Gewicht o. Körper wird herangezogen bzw. die Muskeln werden aktiv beansprucht) ausatmen. Bei einer Dauerbelastung (Dauerkontraktion) kontinuierlich ein- u. ausatmen, in dieser Situation braucht der Körper erhöht Sauerstoff.

Niemals die Luft anhalten.

 

7. Trinke während des Trainings min. 1 Liter Flüssigkeit (Vitalgetränk, stilles Wasser, BCAA (Eiweiß)) pro Stunde Training. Tagsüber min. 2-3 Liter Flüssigkeit trinken (Zellen erneuern sich, Entschlackung, Wasserspeicher wird aufgeladen, usw.)

 

8. Beende jedes Training mit einem langsamen runterfahren des Herz-Kreislauf-System (Cool down), dies sollte min. 10 Minuten andauern. Kombiniere dieses mit einem kompletten durch dehnen/Stretching des ganzen Körpers (von der Wadenmuskulatur bis zur Nackenmuskulatur). Dies lässt dich einerseits entspannter aus dem Training aussteigen und du förderst damit deine Regeneration, deine Beweglichkeit und dein Körperbewusstsein.

 

9. Füge deinem Körper nach dem Training sofort eine Eiweißquelle (Magerquark) zu, am besten bis 45 Minuten nach dem Training, da in diesem Zeitraum die Muskulatur am effektivsten die Eiweißbautsoffe (Aminosäuren) zur Regeneration, Reparatur der Mikrofaserrisse in der Muskulatur verarbeitet. Vergleichbar ist dies mit einem trockenen Schwamm den man in einen Eimer mit Wasser legt und er sich dann sofort mit dem Wasser auflädt.

 

10. Lasst die Gewohnheiten mal bei Seite und geht gegen euren "inneren Schweinehund" (kommt aus eurer Box raus) mit voller Power an. Benutzt die Treppe anstatt die Rolltreppe oder den Fahrstuhl, fahrt mit dem Fahrrad zum Bäcker, geht zu Fuß zur Post usw.

Probiert einfach mal gesunde Lebensmittel, bevor ihr sie direkt verurteilt und macht es einfach, nicht quatschen - machen.

 

11. Spare nicht am falschen Ende. Investiere lieber in qualitativ hochwertige Sportbekleidung, vor allem in Schuhwerk, anstatt größere Reifen für dein Auto oder eine teuere Uhr zu kaufen.

Verwandele deinen Körper, deine Seele, dein Selbstbewusstsein zum Porsche oder Ferrari.

Investiere in deinen Körper und nicht in materielle Gegenstände.

Füge deinem Körper nur Nahrung zu, die uns die Natur schenkt, nichts künstlich produziertes.

 

12. SPASS AM LEBEN HABEN

 

Die Gehirnforschung hat bewiesen, dass Hunger, Frust, Verzicht, schlechtes Gewissen und Unzufriedenheit, (einfach alles was uns negativ belastet), den Fettabbau blocken.

Diese Reaktion (Blockade) wird über die Stresshormone gesteuert.

 

 

Wenn Du dabei Unterstützung brauchst !

 

Dein Personal Coach ist für DICH jederzeit da.

 

Wir helfen dir gerne.

 

Vereinbare jetzt einen Termin um Dir etwas gutes zu tun. 

 

Steigere Deine Lebensqualität.

 

 

www.buellessport.de   


Es freut mich sehr dir meine Motivation zu übertragen. In dieser Zeit wirst Du viel über das Training und vor allem über dich und deinen Körper lernen, da alles direkt auf dich zugeschnitten wird und ich mich voll und ganz auf Dich konzentrieren und einstellen werde.

 

Denn es ist deine Gesundheit und dein Wohlbefinden, welches nicht erkauft werden kann.

 

!!! AUF GEHT´S ZUR ERSTEN TRAININGSEINHEIT BUELLESSPORT !!!

 


 Copyright 2014 - 2018 Buellessport effektives Ganzkörpertraining OUTDOOR & INDOOR - All Rights Reserved